FAQ

Häufige Fragen

 

Ist eine Dichtprüfung bei diesem Prozess erforderlich?
Eine Dichtprüfung zur Prozessabsicherung wird empfohlen

Können bei der Montage die Dichtringe von Hand angefasst werden?
Gereinigte Hände beeinflussen das Dichtergebniss nicht

Gibt es ein Haltbarkeitsdatum für den Einsatz von Dichtringen?
nein

Sind die Produkte in der IMDS Datenbank vorhanden?
ja

Sind die Produkte ROHS konform?
ja

Wie sind die Dichtringe verpackt?
in Polybeutel

Wie sind die Verpackungen der Dichtringe gekennzeichnet?
VDA Etikett

Welche Dichtquerschnitte können abgedichtet werden?
rund, quadratisch, rechteckig (bei großen Unterschieden zwischen Höhe und Breite des Querschnittes sollte zusätzlich der Dichtring angepresst werden

Welchen Prüfungen wurden die Verbindungen unterzogen?
Temperaturwechseltests
        100 Zyklen, -40°C für 60min, 120°C für 60min, delta T = 1K/min
Wärmelagerung
        T(Umgebung) = 120°C für 200 h
Temperaturschock
        Tu = -40°C, To = 120°C, T(Umlagerung) < 10s, Verweildauer bei Tu/To 30min, 100 Zyklen

Welche Materialpaarungen wurden bei den Tests verwendet?
Kunststoff: PA66 GF30
Metall: CuSn6 verzinnt

Sind die dichten Metall-Kunststoff-Verbindungen in Dauertests zu validieren?
ja

Welche IP Anforderungen sind erreichbar?
bis IP 69 erreichbar. Dies ist jedoch über Validierungen zu testen!